Gesischtschutzvisiere Produktion gestartet

                              
Wir drucken ab jetzt vorübergehend Gesichtsschutzmasken um sie an die umliegenden Organisationen zu Spenden, wo sie dringend gebraucht werden.
⁣                        
Seit Corona herrscht Weltweit ein Mangel an Schutzkleidung, vor allem für die Menschen die gerade unsere Gesellschaft am laufen halten.
                   
@josefprusa hat eine 3D-Druck Initiative gestartet und wir haben über das Wochenende eine Version entwickelt, die nur aus 3D-gedruckten Teilen, einem Faden und einer PET-Flasche besteht.
               

Diese produzieren wir seit gestern tag und nacht. Heute haben wir den zweiten 3D-Drucker zugeschaltet

Versuchen Parallel das 3D-Modell weiterzuentwickeln um schneller mehr produzieren zu können. Die 3D-Druck datein die man benötigt, um diesen Gesichtsschutz herzustellen, sowie eine Anleitung, werden wir kostenlos veröffentlichen. Wenn alle 3D-Druck Besitzer und Firmen die Produktion starten und lokal spenden, können in kürzester Zeit alle die gerade dringen Schutz brauchen ausgestattet werden.
    
Alle Sonderausstellungen und bestellten Schlüsselanhänger, werden sich eventuell etwas verschieben, auch der Launch unserer Handyhüllen, aber wir versuchen die Kapazität zu erhöhen und trotzdem alle deadlines zu erfüllen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen